Pianist Alexander Raytchev

Alexander Raytchev

Der in Hamburg lebende Pianist Alexander Raytchev stammt aus einer bulgarischen Künstlerfamilie. Er träumt davon, Musik zu komponieren, die die Menschen berührt. Mit dem Komponieren hat er schon als Sechsjähriger begonnen – eine einfache Melodie, improvisiert auf einem Mundharmonika-Spielzeug. Alexander Raytchev studierte u.a. an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover klassische Klaviermusik. Gleichzeitig beginnt er als Komponist, nach einer neuen Stilrichtung zu suchen, die die Verbindung zwischen Klassik und populärer Musik in einer neuen Form darstellen könnte. Er findet zurück zu den Wurzeln der klassischen Musik aus dem 17./18. Jahrhundert, wo der Komponist auch selbst der Interpret seiner eigenen Werke ist.

Neben seinen Konzertauftritten als Pianist und Komponist arbeitet Alexander Raytchev auch an Auftragskompositionen für Theater und Film. Gleichzeitig ist er leidenschaftlicher Kompositions- und Klavierlehrer und gibt so seine Erfahrungen weiter.

www.alexander-raytchev.de

Foto: Kai Schmedes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.